Funktionen im Kommentar-Bereich

In diesem Artikel erfährst du, wie Kursteilnehmer Kommentare schreiben, Dateien an Kommentare anhängen und andere Teilnehmer erwähnen können.

Außerdem erfährst du, wie du als Kurs-Admin Kommentare löschen und die Kommentarfunktion an-abschalten kannst.

  1. Kommentare und Antworten schreiben
  2. Dateien als Anhang hinzufügen
  3. Auf Kommentare antworten & Personen erwähnen
  4. Kommentare löschen
  5. Kommentare für einen Kurs an- und abschalten
  6. Kommentare für einzelne Blinks an- und abschalten
  7. Kommentarfunktion abschalten

 1. Kommentare und Antworten schreiben

kommentare senden

Grundsätzlich dürfen alle Kursteilnehmer, für die ein Blink freigegeben ist, Kommentare zu diesem Blink hinzufügen.

Die Kommentare sind immer sichtbar für alle Kursteilnehmer, die den Blink öffnen.

Die Länge der Kommentare ist auf 2.000 Zeichen begrenzt.

Kurs-Admins und Kursbesitzer erhalten eine NewsFeed-Benachrichtigung, wenn neue Kommentare im Kurs hinzugefügt werden.

Auf Kommentare antworten

Über den Button “Antworten” können Teilnehmer direkt Antworten zu bereits vorhandenen Kommentaren hinzufügen.


2. Dateien als Anhang hinzufügen

Dateien können als Anhang zu einem Kommentar hochgeladen werden.

Angehängte Dateien sind dann für alle Kursteilnehmer, die den Blink sehen dürfen, verfügbar.

Erlaubte Dateitypen:

  • Video-Dateien (mp4)
  • Audio-Dateien (mp3, wav)
  • Microsoft Office-Dokumente (.doc/docx, .ppt/.pptx, .xls/.xlsx)
  • Bilddateien (jpg, png, gif)
  • PDF-Dokumente

Erlaubte Dateigröße: maximal 25 MB pro Datei


3. Auf Kommentare antworten & Personen erwähnen (@)

Über die @-Funktion können Teilnehmer andere Teilnehmer in Kommentaren erwähnen. Damit können andere Teilnehmer direkt angesprochen und benachrichtigt werden, beispielsweise für eine Diskussion.

Gibst du das  @-Symbol in das Kommentarfeld ein, erscheint eine Liste der möglichen Teilnehmer in der Form @alle (1) oder @Teilnehmername (2).

(1) Die @alle-Erwähnung

Gibst du @alle in das Kommentarfeld ein, so erhalten all diejenigene Teilnehmer eine Benachrichtigung im NewsFeed, die diesen Blink bereits gesehen haben. Die @alle-Erwähnung kann nur von Admins und Kurs-Admins benutzt werden.

(2) Die @Teilnehmername-Erwähnung

Gibst du das @-Symbol in das Kommentarfeld ein, erscheint eine Liste der möglichen Teilnehmer in der Form @Teilnehmername. Damit kannst du einzelne Teilnehmer gezielt ansprechen.
Achtung: In der Liste für direkte Erwähnungen erscheinen nur die Teilnehmer, die den Blink Zugriff auf den Blink haben und ihn bereits einmal gesehen haben.
Bei Erwähnungen erhalten nur die erwähnten Teilnehmer eine NewsFeed-Benachrichtigung. Kurs-Admins erhalten keine automatische Benachrichtigungen über Erwähnungen.

4. Kommentare löschen

Kurs-Admins können Kommentare der Kursteilnehmer löschen.

Ein Klick auf das Mülleimer-Symbol löscht den Kommentar.

Danach ist es für 10 Sekunden möglich, die Löschung rückgängig zu machen, und den Kommentar wiederherzustellen.


5. Kommentare für einen Kurs an- und abschalten

Jeder Kurs-Admin hat die Möglichkeit für seinen Kurs selbst zu entscheiden, ob in seinem Kurs Kommentare zugelassen werden oder ob die Kommentarfunktion generell abgeschaltet wird.

Dazu gehst du in das Menü für die " Teilnehmer & Einstellungen" und wechselst dort in den Reiter Einstellungen mit dem Zahnrad. Scrolle etwas nach unten zum Punkt "Einstellungen für Kommentare in diesem Kurs"

Dort kannst du den Haken setzen oder ausmachen.

Du kannst zwischen zwei Voreinstellungen wählen: 

  • Neue Inhalte mit Kommentare: wenn du einen neuen Blink anlegst ist voreingestellt, dass bei neuen Blinks die Kommentarfunktion aktiviert ist
  • Neue Inhalte ohne Kommentare: wenn du einen neuen Blink anlegst ist voreingestellt, dass bei neuen Blinks die Kommentarfunktion deaktiviert ist

Sind die Kommentare in einem Kurs eingeschaltet, kannst du für jeden Blink einzeln entscheiden, ob Kommentare an- und ausgeschaltet werden.

Direkt unter dem Blink kannst du das Häkchen setzen oder entfernen und " Kommentare für diesen Blink erlauben" oder die Kommentarfunktion zu deaktivieren.


7. Kommentarfunktion auf der Plattform generell abschalten

“Ist es möglich, die Kommentarfunktion für die gesamte Plattform abzuschalten?”

Ja, das ist möglich. Allerdings kann diese Plattform-Einstellung nur von unseren Kundenservice-Mitarbeitern vorgenommen werden.

Wenn du die Kommentarfunktion für deine Plattform vollständig deaktivieren möchtest, kontaktiere bitte unseren Kundenservice.

Achtung! Die Abschaltung der Kommentarfunktion ist für die gesamte Plattform gültig! Kommentare für einzelne Kurse oder Blinks zu deaktivieren kannst du in den Kurseinstellungen der jeweiligen Kurse. Siehe Punkt 5 und 6

Weitere Hilfe nötig? Kontaktiere uns Kontaktiere uns