Videos und Video-Player in Blinks: Funktionen und Einstellungen

In diesem Artikel erfährst du, welche Einstellungen du in Videoblinks vornehmen kannst und welche Funktionen der Video-Player mitbringt.

  1. Wie kann ich Videos in Blinks einfügen?
  2. Wie viel vom Video müssen meine Teilnehmer ansehen?
  3. Welche Funktionen hat der Video-Player?

1. Wie kann ich Videos in Blinks einfügen?

Du kannst Videos entweder über eine URL einfügen (beispielsweise von Videoportalen) oder direkt von deiner Festplatte hochladen.

Zur Anleitung: Inhalte in Blinks per Link einfügen

Zur Anleitung: Inhalte von deiner Festplatte hochladen


2. Wie viel vom Video müssen meine Teilnehmer ansehen?

Standardmäßig gelten Videoblinks als “bearbeitet”, sobald 

a) der Blink geöffnet und

b) das Video einmal gestartet wurde.

Auf Wunsch ist es auch möglich, Videoblinks erst als “bearbeitet” zu werten, wenn ein bestimmter Anteil vom Video abgespielt wurde. Dafür kannst du einen Bearbeitungs-Wert zwischen 0% und 100% wählen.

Das bedeutet: “x % des Videos müssen abgespielt werden, damit der Videoblink als bearbeitet gilt”

Möchtest du also beispielsweise, dass deine Teilnehmer mindestens die Hälfte eines Videos ansehen, bevor der Blink als “bearbeitet” gilt, wählst du 50%. Sollen Videos dafür komplett bis zum Ende gesehen werden, wählst du 100%.

Möchtest du einen eigenen Bearbeitungs-Wert (%) für deine Videoblinks festlegen, schicke eine Mail an kundenservice@blink.it und teile uns deinen Wunsch mit. Wir stellen deine Plattform dann für dich entsprechend ein.

Achtung: Die Änderung des Werts gilt plattformweit und lässt sich nicht für einzelne Videos oder Kurse ändern!


3. Welche Funktionen hat der Video-Player?

  1. Lautstärke des Videos.
  2. Wiedergabe-Geschwindigkeit: Hier kannst du das Video verlangsamen (0,75x) oder beschleunigen (1,25x / 1,5x).
  3. Wiedergabe-Qualität: Hier kannst du zwischen HD, SD und MO wechseln.
    1. Standardmäßig ist HD-Qualität eingestellt. 
    2. Wenn du diese Einstellung händisch änderst, wird sie für das aktuelle Gerät gespeichert. 
    3. Unter Google Chrome wird die Wiedergabequalität automatisch optimiert.
  4. Video im Vollbild-Modus wiedergeben.
  5. Drei-Punkte-Menü (nur für Admins):
    1. Blink content download: Lade das Video direkt auf dein Gerät herunter.
    2. Vorschaubild bearbeiten: Das Vorschaubild wird im Kurs auf der Blink-Kachel angezeigt.
    3. Inhalt entfernen: Das Video aus dem Blink löschen.

Weitere Hilfe nötig? Kontaktiere uns Kontaktiere uns